Olivia Colman in "The Crown" Die neue Queen

Die britische Schauspielerin Olivia Colman soll Claire Foy als Darstellerin von Königin Elizabeth in der Netflix-Serie "The Crown" ablösen. Einem Pressebericht zufolge übernimmt sie ab Staffel Drei.

Olivia Colman
Getty Images

Olivia Colman


Noch hat Netflix gar nicht offziell bestätigt, dass die Serie "The Crown" um das Leben der britischen Königin Elizabeth weitergeht. Aber das scheint nun Makulatur zu sein, denn die Hauptdarstellerin für die dritte und vierte Staffel steht laut einem Presseberichtfest: Es ist die britische Schauspielerin Olivia Colman.

Das meldet die amerikanische Webseite "Deadline". Colman soll demnach die bisherige Hauptdarstellerin Claire Foy ablösen, die Elizabeth in den ersten Jahren ihrer Regentschaft verkörperte. Die zweite und letzte Staffel mit Foy startet am 8. Dezember auf Netflix.

Der Konzern plant insgesamt sechs Staffeln, die das Leben der Monarchin bis in die Gegenwart nachzeichnen. Für die fünfte und sechste Staffel soll es wieder eine neue Besetzung geben. Die Serie soll den Plänen zufolge acht bis zehn Jahre laufen.

Fotostrecke

13  Bilder
"The Crown": Die Krone schreitet voran

Olivia Colman hat Erfahrung im Porträtieren von Mitgliedern des britischen Königshauses: Für den Kinofilm "Hyde Park am Hudson" spielte sie Elizabeths Mutter. Ansonsten war Colman in den Filmen "The Lobster" und "Hot Fuzz" zu sehen und spielte in den hoch gelobten Serien "Broadchurch" und "Fleabag".

kae



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fördeanwohner 27.10.2017
1. -
Nicht zu vergessen, sie spielte auch in "The Night Manager" eine der Hauptrollen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.