"The Masked Singer" Max Mutzke gewinnt als Astronaut bei ProSieben-Show

Der TV-Maskenball hat ein Ende - als letzter Kandidat legte Sänger Max Mutzke seine Verkleidung ab. Er gewann die Show "The Masked Singer" und sagte hinterher: "Meine Familie wusste auch nichts."
Max Mutzke jubelt als "Astronaut" auf der Bühne

Max Mutzke jubelt als "Astronaut" auf der Bühne

Foto: Marcel Kusch/ DPA

Der Sänger Max Mutzke hat als Astronaut das Finale der ProSieben-Rate-Show "The Masked Singer" gewonnen. "Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie wir gelebt haben", sagte der Sieger nach seiner Enttarnung am Donnerstag in Köln über die Zeit unter der Maske. "Meine Familie wusste auch nichts."

Mutzke hatte die meisten Zuschaueranrufe bekommen und somit erst als letzter Kandidat seine Maske abnehmen müssen. Bei "The Masked Singer" hatten Prominente in den vergangenen sechs Wochen vollständig kostümiert und maskiert live singen müssen. Ein Rate-Team und die Zuschauer zerbrachen sich die Köpfe darüber, wer unter den Masken steckt.

Am Donnerstag waren im Finale bereits Moderator Daniel Aminati als Kudu, Satiriker Bülent Ceylan als Engel und Boxerin Susi Kentikian als Monster entlarvt worden. In der letzten Finalrunde setzte sich Mutzke dann noch gegen den Sänger Gil Ofarim durch, der danach seine Grashüpfermaske abnehmen musste.

In einer der Vorrunden war Schlagerstar Stefanie Hertel als Panther ausgeschieden. (Lesen Sie hier eine Würdigung von Anja Rützel über Sinn und Irrsinn bei "The Masked Singer") Während der vergangenen Shows mussten bereits No Angels-Sängerin Lucy Diakovska, die frühere "GZSZ"-Schauspielerin Susan Sideropoulos, Schauspieler Heinz Hoenig und Model Marcus Schenkenberg ihre Masken fallen lassen.

Die nächste Auflage der Sendung ist schon gebucht

Auch im Halbfinale steigerte die Liveshow nochmals die Zuschauerzahl und ließ alle anderen Primetime-Sendungen hinter sich. 3,16 Millionen verfolgten die Ausstrahlung, die Quote lag damit bei 14 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil sogar bei 29 Prozent. Am Freitag wird sich herausstellen, ob das Finale diese Zahlen noch einmal übertreffen kann. Nach dem Quotenerfolg hat der Sender eine zweite "Masked Singer"-Staffel für 2020 angekündigt.

jok/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.