ARD und ZDF Redezeit beim Triell wurde offenbar bis zum Schluss falsch gemessen

Um Chancengleichheit zu wahren, wird bei TV-Gesprächen im Wahlkampf die Redezeit gemessen. Bei ARD und ZDF gab es Probleme damit. Ein Check der Plattform »Übermedien« ergab: Die Sender verrechneten sich.
Wies bereits während des Triells bei ARD und ZDF auf Probleme mit der Zeitmessung hin: Annalena Baerbock

Wies bereits während des Triells bei ARD und ZDF auf Probleme mit der Zeitmessung hin: Annalena Baerbock

Foto: Eibner Pressefoto / Lakomski / picture alliance
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

sak