Die Kik-Story: Die Methoden des Textildiscounters
Foto: DDP
Fotostrecke

Die Kik-Story: Die Methoden des Textildiscounters

TV-Film über Textildiscounter Kik Das schäbige Geschäft der Preisdrücker

Billig, billig, billig: Das ist die Devise des Textilhändlers Kik. Möglich werden die Dumpingpreise durch die miese Bezahlung von Mitarbeitern und Nähern, wie jetzt ein sehenswerter ARD-Film zeigt. Das Unternehmen räumt Fehler ein - doch ist das glaubwürdig?