TV-Preis Emmy "Mad Men" und "Mildred Pierce" bei Nominierungen vorn

Der Charme von "Mad Men" ist ungebrochen: Mit 19 Nominierungen gehört die TV-Serie zu den erfolgreichsten Produktionen im Rennen um die begehrten Emmys. Noch mehr Preise könnte nur die Miniserie "Mildred Pierce" mit Kate Winslet in der Titelrolle gewinnen. Aber auch das Comedy-Feld ist stark.

"Mad Men": Bereits zum vierten Mal als beste dramatische Serie für den Emmy nominiert
AP

"Mad Men": Bereits zum vierten Mal als beste dramatische Serie für den Emmy nominiert


Los Angeles - Die Emmys schwimmen auf der Retro-Welle: Bei den diesjährigen Nominierungen für den renommierten TV-Preis liegt die Miniserie "Mildred Pierce" des Senders HBO vorn. Das Remake des Joan-Crawford-Klassikers von 1945 wurde für insgesamt 21 Preise nominiert - darunter Oscar-Preisträgerin Kate Winslet als beste Hauptdarstellerin und Todd Haynes als bester Regisseur. Das gab die Academy of Television Arts and Sciences am Vormittag (Ortszeit) in Los Angeles bekannt.

Dicht gefolgt wird "Mildred Pierce" von der AMC-Produktion "Mad Men". Die Serie um Werber in New York der sechziger Jahre verzeichnet 19 Nominierungen. Das Prohibitions-Drama "Boardwalk Empire" (HBO) ist 18 Mal nominiert worden. In der Kategorie "Bester männlicher Hauptdarsteller in einer dramatischen Serie" treten zudem die Hauptdarsteller beider Serien, Jon Hamm ("Mad Men") und Steve Buscemi ("Boardwalk Empire"), gegeneinander an. Da "Breaking Bad" (AMC) pausierte, ist Vorjahresgewinner Bryan Cranston diesmal nicht nominiert.

Bei den Comedys liegt "Modern Family" klar vorn - 17 Nominierungen gehen auf das Konto der ABC-Produktion, allein vier der männlichen Schauspieler sind in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" nominiert. Besonders die Kategorie der besten Hauptdarstellerin in einer Comedy ist diesmal hochkarätig bestückt: Neben den Dauergästen Tina Fey ("30 Rock") und Eddie Falco ("Nurse Jackie") ist erstmals Amy Poehler für "Parks and Recreation" nominiert. Starke Konkurrenz kommt zudem von der mehrfachen Golden-Globe- und Emmy-Gewinnerin Laura Linney, die für ihre Leistung in "The Big C" gewürdigt wird.

Ganz neu dabei ist der HBO-Hit "Game of Thrones", der erst im April in den USA angelaufen ist. Aus dem Stand heraus ist die Fantasy-Saga als beste dramatische Serie nominiert worden. Weitere Überraschungen: Die umstrittene Miniserie "The Kennedys" wurde mit Nominierungen unter anderem für Greg Kinnear als John F. Kennedy bedacht. Und auch das Doku-Drama "Too Big To Fail", das die Finanzkrise 2008 zum Thema hat, ist stark in den Schauspielkategorien vertreten. Beide Produktionen sind außerdem als beste Mini-Serie bzw. bester Film nominiert. Die Emmys werden am 18. September in Los Angeles vergeben. Moderiert wird die Gala von "Glee"-Star Jane Lynch, die sich selbst Hoffnung auf einen Preis machen kann: Sie ist erneut als beste Nebendarstellerin in einer Comedy nominiert.

insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
stoic 14.07.2011
1. hmpf
keine nominierungen für community. sehr schade…
stormking, 14.07.2011
2. .
Zitat von stoickeine nominierungen für community. sehr schade…
Verstehe ich auch nicht. Community ist zur Zeit die frischeste und innovativste Comedy. Allein schon die My-Dinner-with-Andre-Episode! TBBT und 30 Rock sind längst nicht mehr so gut, wurden aber nominiert.
BigPhil 14.07.2011
3.
Amy Poehler war auch letztes Jahr schon (zurecht) für den Emmy nominiert, was neu ist und womöglich vom Verfasser verwechselt wurde, ist das Parks & Recreation das erste Mal als beste Serie nominiert wurde. (Jedoch Nick Offerman nicht, was das ganze in Frage stellt) Community hätte definitiv nominiert werden müssen, zumindest Danny Pudi!
giesea 15.07.2011
4. Community und andere Vergessene
Leider habe ich, so wie viele schon damit gerechnet, dass die herausragende Leistung von Danny Pudi ungewürdigt bleibt. Aber neben dem Fehlen von Community unter den Nominierten verwundern auch noch weitere Abwesenheit: Wo ist... ...The Walking Dead? ...How I Met Your Mother (natürlich besonders Neil Patrick Harris oder Jason Segel)? ...Shameless? Dementsprechend sind aus meiner Sicht die Nominierungen in diesem Jahr eine Enttäuschung...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.