TV-Serie "Gefährliche Seilschaften": Eine Staatschefin zum Niederknien
Foto: DRFoto/ ARTE
Fotostrecke

TV-Serie "Gefährliche Seilschaften": Eine Staatschefin zum Niederknien

TV-Serie "Gefährliche Seilschaften" Eine Regierungschefin zum Niederknien

Von Afghanistan zur eigenen Regierungskrise, dann nach Afrika, einen Krieg beenden: Die dänische Premierministerin ist in der zweiten Staffel der Polit-Serie"Gefährliche Seilschaften" im Zentrum der Macht angekommen. Und es macht teuflischen Spaß, ihr dabei zuzuschauen.