US-Ärzteserie »Grey’s Anatomy« Ellen Pompeo steigt aus

Byebye Grey-Sloane-Memorial: Nach 15 Jahren wird Hauptdarstellerin Ellen Pompeo die Arzt-Serie verlassen. Auf Instagram dankt sie ihren Fans und liefert einen wichtigen Hinweis: Der Serientod bleibt ihr erspart.
Ellen Pompeo, also known as Meredith Grey: Nach 15 Jahren macht die Chirurgin aus »Grey’s Anatomy« Schluss

Ellen Pompeo, also known as Meredith Grey: Nach 15 Jahren macht die Chirurgin aus »Grey’s Anatomy« Schluss

Foto:

Nino Munoz / ABC / Getty Images

Die international erfolgreiche und mehrfach preisgekrönte US-Arztserie »Grey's Anatomy« verliert nach mehr als 15 Jahren die Hauptdarstellerin Ellen Pompeo. Die 53-Jährige sagt dazu auf Instagram: »Ich bin ewig dankbar und demütig angesichts der Liebe und Unterstützung, die ihr mir, Meredith Grey, und der Serie über 19 Staffeln hinweg entgegengebracht habt. Nichts davon wäre möglich gewesen ohne die besten Fans der Welt.«

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch Serienschöpferin Shonda Rhimes äußerte sich wehmütig zu Pompeos Ausstieg auf Instagram und teilte dort ein Foto mit der Schauspielerin. Rhimes schreibt dazu: »Was für eine wilde Fahrt diese letzten 19 Staffeln waren. Nichts davon wäre möglich gewesen ohne die unvergleichliche Ellen Pompeo, die einzige Meredith Grey.«

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Meldungen zufolge wird Ellen Pompeo nicht den Serientod sterben müssen. Ihre Figur Meredith Grey soll Seattle in Richtung Boston verlassen, wo sie eine neue Stelle antritt.

Grey’s Anatomy spielt am fiktiven Grey Sloan Memorial Hospital in Seattle und schildert das Leben von fünf Assistenzärzten um die Hauptfigur Meredith Grey und ihren Aufstieg in der Krankenhaus-Hierarchie. Die Serie wurde mit mehreren Preisen – darunter Emmys und Golden Globes – ausgezeichnet.

Pompeo ist seit der ersten Staffel 2005 dabei und war immer Dreh- und Angelpunkt der Serie. Ihr Dauerschwarm Dr. Derek Shepherd mit dem Spitznamen »McDreamy« (Patrick Dempsey) war bereits in der elften Staffel aus der Serie verschwunden - das Drehbuch verordnete einen tödlichen Autounfall. In der aktuell laufenden 19. Staffel ist Pompeo nur noch in acht der mehr als 20 Folgen zu sehen. Jetzt ist der Fortbestand der Serie ungewiss. Fans des Formats haben aber Anlass für einen Hoffnungsschimmer.

Denn: «Die Show muss weitergehen, und ich komme auf jeden Fall zu einem Besuch zurück», schrieb Pompeo. »Grey's Anatomy - die jungen Ärzte« ist in Deutschland unter anderem bei ProSieben, Sixx und Joyn zu sehen.

dpa/nga
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.