Vorwürfe sexueller Belästigung beim WDR "Machtgefälle zwischen männlichen Chefs und weiblichen Untergebenen"

Ex-EU-Kommissarin Wulf-Mathies hat den WDR durchleuchtet - und fordert einen Kulturwandel: Hinter Vorwürfen sexueller Belästigung verbergen sich demnach struktureller Machtmissbrauch und Diskriminierung.
Monika Wulf-Mathies

Monika Wulf-Mathies

Foto: Henning Kaiser/ dpa
kae/dpa