WDR-Intendantin Monika Piel Rundfunkrat verlängert Amtszeit

Weder Gottschalks Quotenpleite noch der Streit um die "Tagesschau"-App konnten Monika Piel etwas anhaben: Der Rundfunkrat schickt die WDR-Intendantin in eine zweite Amtszeit bis 2019. Das Wahlverfahren ohne Gegenkandidaten stößt bei mehreren Parteien auf harsche Kritik.
WDR-Intendantin Piel: Keine Gegenkandidaten

WDR-Intendantin Piel: Keine Gegenkandidaten

Foto: Oliver Berg/ dpa
bos/dapd/dpa