Show-Premiere Lanz hat Alpträume vor "Wetten, dass..?"

Die Nachfolge von Thomas Gottschalk bringt Markus Lanz um den Schlaf. Knapp eine Woche vor seiner Premiere von "Wetten, dass..?" berichtet der Moderator von Alpträumen - und Tricks, wie er seine Aufregung bekämpft.

ZDF-Moderator Lanz: "Schon längst an die Gurgel gegangen"
Getty Images

ZDF-Moderator Lanz: "Schon längst an die Gurgel gegangen"


Berlin - Guter Schlaf ist wichtig, Mediziner predigen das immer wieder. Markus Lanz könnte davon derzeit etwas mehr gebrauchen. Denn den neuen Moderator von "Wetten, dass..?" plagen vor seiner Premierensendung am 6. Oktober Alpträume. "Ich schrecke tatsächlich seit einiger Zeit aus dem Schlaf hoch und frage mich dann: Gehöre ich jetzt auch schon zu den berühmten drei Millionen, die angeblich nachts raus müssen?", sagte der 43-Jährige der "Bild am Sonntag". Er leide schon seit längerem auf hohem Niveau.

Manchmal habe er einen Traum, der in einem dunklen Tunnel spielt, sagte Lanz. Vor ihm sei eine dünne Wand, und dahinter sei es ganz, ganz hell. "Von hinten nähert sich eine Gestalt, die mir sagt: 'Es ist 20.14 Uhr, du hast noch genau eine Minute.' Das ist der Aufnahmeleiter, und der Typ ist total penetrant und sagt: 'Noch 30 Sekunden, noch 20.'" Leider habe er in seinem Traum bis jetzt sein Gesicht noch nicht erkennen können. "Wenn ich wüsste, wer das ist, wäre ich ihm wahrscheinlich schon längst an die Gurgel gegangen."

Um seine Aufregung zu bekämpfen, greife er "zu psychologischen Tricks, mit denen ich mir klar mache, dass auch diese Sendung zu bewältigen ist". Sonst riskiere er, dass er irgendwann hyperventilierend hinter der Bühne stehe und rufe: "Ich gehe da jetzt nicht mehr raus." Es sei eine Frage des Kopfes, und er gehe diese Situation tatsächlich seit Monaten im Kopf immer wieder durch.

Der 43-jährige Lanz folgt auf Thomas Gottschalk, der die Samstagabendshow mit kurzer Unterbrechung von 1987 bis 2011 moderiert hatte. Als Nachfolger Gottschalks waren anfangs auch Hape Kerkeling und Jörg Pilawa im Gespräch. Die Show "Wetten, dass..?" gibt es bereits seit 31 Jahren. In den ersten Jahren war Frank Elstner Moderator.

Lanz hatte vorab mit einer Äußerung über seinen Vorgänger Gottschalk für einigen Wirbel gesorgt: "Ich bin mir ganz sicher, dass er 'Wetten, dass..?' schaden will", zitierte ihn der "Focus". Das ZDF wies dies jedoch umgehend zurück und erklärte, Lanz sei in dem Interview falsch zitiert worden. Lanz habe wörtlich gesagt: "Ich bin mir ganz sicher, dass er 'Wetten, dass..?' nicht schaden will." Das Wort "nicht" sei im Zuge der Autorisierung des Interviews aus nicht nachvollziehbaren Gründen gelöscht worden. Den Fehler habe man in der ZDF-Pressestelle leider übersehen.

Lanz sagte nach der Interviewpanne: "Ich weiß, dass Thomas Gottschalk nichts ferner liege, als der Sendung, die so sehr mit ihm verbunden ist, zu schaden."

hda/dapd

insgesamt 27 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
neu_im_forum 30.09.2012
1. Warum...
Zitat von sysopGetty ImagesDie Nachfolge von Thomas Gottschalk bringt Markus Lanz um den Schlaf. Knapp eine Woche vor seiner Premiere von "Wetten, dass..?" berichtet der Moderator von Alpträumen - und Tricks, wie er seine Aufregung bekämpft. http://www.spiegel.de/kultur/tv/wetten-dass-markus-lanz-hat-alptraeume-vor-premiere-a-858784.html
denn Herr Lanz? Nach Gottschalk kann die Show nur besser werden!
Niamey 30.09.2012
2. Blah,.....
Zitat von sysopGetty ImagesDie Nachfolge von Thomas Gottschalk bringt Markus Lanz um den Schlaf. Knapp eine Woche vor seiner Premiere von "Wetten, dass..?" berichtet der Moderator von Alpträumen - und Tricks, wie er seine Aufregung bekämpft. http://www.spiegel.de/kultur/tv/wetten-dass-markus-lanz-hat-alptraeume-vor-premiere-a-858784.html
und ich habe vor solchen Auftritten immer Durchfall, die Kotzerei und Mundgeruch!! Oder, wie komme ich mit meiner Sendung am Besten in die Schlagzeilen.
Peter.Lublewski 30.09.2012
3. Alpträume
"Lanz hat Alpträume vor "Wetten, dass..?" Und die "Wetten, dass..?"-Fans haben vermutlich Alpträume, diese "Show" ertragen zu müssen.
der_mitdenker 30.09.2012
4. ....
Deutschland, deine Probleme möchte ich haben....
blattmacher_i 30.09.2012
5. Der arme Mann
Die fürchterlichen Alpträume von Herrn Lanz sind ein Warnzeichen, das die BRD (BurnOut-Republik Deutschland) ernst nehmen sollte. Der Mann ist Moderator und nun offenkundig durch Träume in seiner beruflichen Existenz gefährdet. Dahinter kann natürlich nur einer stecken. Wir sollten sammeln. Für einen gesunden Markus Lanz und gegen die Rückkehr von... wie hieß der noch? Bitte spenden Sie bei der Gelegenheit auch für die armen Manager notleidender Banken deren Boni gefährdet sind sowie für unsere Ex First Lady, die trotz kostenloser SPON-Kampagne unter dem stockenden Absatz ihres Erstlingswerkes leidet. DANKE!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.