Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Walter Künneth über Heinz Zahrnt: "Die Sache mit Gott" UND WOVON LEBT DIE GEMEINDE?

Dr Walter Künneth, 66, ist Ordinarius für Systematische Theologie an der Universität Erlangen, gilt als konservativer Lutheroner und war der Hauptredner auf einer Kundgebung in der Dortmunder Westfalenhalle, mit der 1966 die »Bekenntnisbewegung »Kein anderes Evangelium"« zum erstenmal an die Öffentlichkeit trat und die evangelischen Christen zum Kampf gegen die sogenannte modernistische Theologie aufrief. Einer ihrer Repräsentanten ist Dr. Heinz Zahrnt, 51, theologischer Leiter des Hamburger »Sonntagsblatts«. Weil er und zwei andere moderne Theologen auf die Rednerliste des Evangelischen Kirchentages gesetzt worden sind, hat die »Bekenntnisbewegung« jede Unterstützung des Kirchentages (im Juni in Hannover) abgelehnt. Von Zahrnts Buch »Die Sache mit Golf« wurden bereits 37 000 Exemplare gedruckt. Es ist damit das auflagenstärkste theologische Werk dieses Jahrhunderts.
aus DER SPIEGEL 6/1967
Walter Künneth
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel