Zur Ausgabe
Artikel 53 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Wader reist mit Prolet-Liedern

aus DER SPIEGEL 43/1977

Mit pfiffig arrangierten, auch plattdeutschen Folklore-Klängen hat der Liedermacher Hannes Wader die jungdeutsche Begeisterung für Volksmusik kräftig geschürt. Auf einer (live in Recklinghausen mitgeschnittenen) LP bringt cr jetzt wieder traditionsreiches Gesangsgut zu Gehör: »Arbeiterlieder« (Plattentitel) Für seinen Prolet-Zyklus hat Wader Klassisches von Brecht und Hanns Eisler ("Die Einheitsfront«, »Solidaritätslied") ausgegraben, Kampf- und Widerstandsgesänge aus dem vorrevolutionären Rußland, vom spanischen Bürgerkrieg und von Allendes »Unidad Popular« textlich und musikalisch bearbeitet. Mit der rebellischen »Kunst der Unterdrückten«, aber auch bewährten Repertoirestücken startet der Kleinkünstler am 8. November, im ostfriesischen Aurich, eine Konzertreise.

Zur Ausgabe
Artikel 53 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.