Wim Wenders über den Einfluss des US-Malers "Das ist ja wie bei Hopper!"

Tristesse an Tankstellen: In einem neuen Kurzfilm erweitert Wim Wenders die Gemälde von Edward Hopper. Im Gespräch erzählt der Filmemacher, warum ihn die düstere Leere des US-Malers lebenslang beeinflusst hat.
Ein Interview von Carola Padtberg
Neue Perspektive: Wim Wenders' Interpretation des Hopper-Gemäldes "Gas"

Neue Perspektive: Wim Wenders' Interpretation des Hopper-Gemäldes "Gas"

Foto: "TWO OR THREE THINGS I KNOW ABOUT EDWARD HOPPER" by Wim Wenders, 2020 © Road Movies
Hoppers Bilder und Wenders' Geschichten
Foto: "TWO OR THREE THINGS I KNOW ABOUT EDWARD HOPPER" by Wim Wenders, 2020 © Road Movies
Fotostrecke

Hoppers Bilder und Wenders' Geschichten

Mehr lesen über
Verwandte Artikel