Erhalt der Medienvielfalt Große Koalition will Verlage mit bis zu 220 Millionen Euro fördern

Mit mehr als 200 Millionen Euro will die GroKo deutsche Verlage unterstützen. Ein Vorstoß zur Förderung der Zustellung von Presseerzeugnissen ist aber offenbar wieder vom Tisch.
Zeitungen in einer Bahnhofsbuchhandlung in Köln (Archivbild): Förderungen über den Nachtragshaushalt geplant

Zeitungen in einer Bahnhofsbuchhandlung in Köln (Archivbild): Förderungen über den Nachtragshaushalt geplant

Foto: A3250 Oliver Berg/ dpa
fek/dpa/AFP