Zwiebelfisch Er steht davor, davor, davor - und nicht dahinter

Wann immer ein Minister in Bedrängnis gerät, liest man garantiert irgendwo den Satz: "Der Kanzler stellte sich hinter seinen Minister." Ein mutiger Schritt, soll man denken. Doch wäre es nicht mutiger gewesen, wenn der Kanzler sich vor den Minister gestellt hätte? Der Verdacht liegt nahe, dass die Positionen verwechselt wurden.