Frauenmosaik Anna Lührmann

Anna Lührmann, 24, ist die jüngste in den Deutschen Bundestag gewählte Abgeordnete und sitzt dort seit 2002 für Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist verheiratet.


Ich hatte schon Zweifel, ob ich das schaffe. Ob ich nicht vielleicht doch zu jung bin. Und ob mir das überhaupt Spaß macht, hier in dieser riesigen Politikmühle. Aber die Zweifel sind eigentlich alle weg, mittlerweile.

Lührmann
DDP

Lührmann

Mit am wichtigsten dafür war konstruktives und positives Denken, also dass ich, wenn irgendein Problem kam, nicht gesagt habe: Alle haben sich gegen mich verschworen! Sondern: Wie kann man das jetzt lösen? Die größte Rolle bei meiner Karriere spielt die Fähigkeit zum strategischen Planen.

Nicht seinen Lebenslauf, aber seinen Alltag muss man auf jeden Fall stark planen, wenn man nicht im Hamsterrad landen will. Im Bundestag hatte ich am Anfang das Gefühl, dass mich viele skeptisch anguckten, aber dann habe ich mich im Haushaltsausschuss und im Europa-Ausschuss auf bestimm-te Themen konzentriert und mir den Ruf erarbeitet, das seriös für die Grünen zu vertreten. Wenn man ernst genommen werden will, müssen die Leute wissen, dass man zu seinem Wort steht, und man muss sich zum Experten machen in bestimmten Themen.

Es gibt auch Leute hier, die dadurch überleben, dass sie alle Tuscheleien, allen Gossip und alle Zeitungsmeldungen kennen und das immer weitergeben. Das ist nicht mein Stil. Dieses Getratsche "Ja, haste schon gehört, derundder macht jetzt denundden Job, und dieunddie hat sich dasunddas Peinliche geleistet", das machen vor allen Dingen die Männer. Weil man sich dann nämlich wichtig vorkommen kann.




© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.