Junge Akademiker Wir sind so frei

In der Konjunkturflaute arbeiten Hochschulabsolventen oft für ein Taschengeld. Sie hangeln sich mit Praktika und Zeitverträgen durch, drehen Warteschleifen vor Architekturbüros oder Redaktionen - von Sicherheit keine Spur. Wer dauerhaft selbstständig sein will, muss unternehmerisches Denken lernen.
Von Tilman Weigel