In Kooperation mit

Job & Karriere

Misserfolge im Beruf "Es sollte hemmungslos gescheitert werden"

Wer scheitert, gilt als Verlierer. Falsch, sagt Buchautor Gerhard Scheucher - denn private und berufliche Rückschläge seien ein wichtiger Teil des Erfolgs. Im Interview erklärt er, wie man heiterer scheitert und aus Niederlagen Kraft für den zweiten Anlauf schöpft.
Schöner scheitern: "Man will immer nur über Erfolge sprechen"

Schöner scheitern: "Man will immer nur über Erfolge sprechen"

Foto: AP