In Kooperation mit

Job & Karriere

Optimierungswahn Karriereturbo mit Fehlzündung

Hier ein Training, dort eine Zusatzqualifikation, rund um die Uhr erreichbar. So sammelt man Fleißkärtchen - und macht den Beruf zum Hamsterrad. Buchautor Klaus Werle warnt: Harte Arbeit und gute Leistungen freuen den Chef, können dem eigenen Aufstieg aber schaden.
Eher kein Masterplan: Rackern, bis der Karrierehamster am Rad dreht

Eher kein Masterplan: Rackern, bis der Karrierehamster am Rad dreht

Foto: STEPHANE MAHE/ REUTERS