Personalauswahl per Gesichtsanalyse Verräterische Beule am Kopf

Es gibt Personalberater, die ködern Kunden mit einem überraschenden Auswahlverfahren: Schon an der Nasenspitze könne man Charakter, Talente und Karrierechancen eines Menschen erkennen. Oder am Kinn oder den Ohren. Wissenschaftler nennen derartige "Psycho-Physiognomik" Humbug.
Von Bärbel Schwertfeger