In Kooperation mit

Job & Karriere

Plagiatsvorwürfe gegen Schavan "Das geht deutlich über gelegentliche Fehler hinaus"

Im Streit um die Plagiatsvorwürfe gegen Bildungsministerin Schavan legt ein anonymer Rechercheur nach. Er hat nun die komplette Dissertation untersucht: Die Verstöße gegen wissenschaftliche Standards in der Arbeit seien nicht "durch Ungeschicklichkeit oder Schludrigkeit" zu erklären.
Bildungsministerin Schavan: Hat sie oder hat sie nicht?

Bildungsministerin Schavan: Hat sie oder hat sie nicht?

Foto: dapd
aar/dpa