Unis als Entwicklungshelfer Buddhas retten für Afghanistan

Die Felsenbuddhas waren Weltkulturerbe, dann pulverisierten die Taliban die gigantischen Statuen in Afghanistan. Deutsche Wissenschaftler helfen nun, Teile der Kolosse zu rekonstruieren. Das Hochschulmagazin duz berichtet, wie Unis in der Entwicklungszusammenarbeit neue Wege gehen.
Von Jenni Roth
Bamiyan-Tal in Afghanistan: "Alte Identität und ihre Traditionen wiederherstellen"

Bamiyan-Tal in Afghanistan: "Alte Identität und ihre Traditionen wiederherstellen"

Foto: Farhad Peikar/ dpa
Mehr lesen über