Junge aus dem Kosovo: In den Mühlen des Ausländerrechts
Foto: VISAR KRYEZIU/ ASSOCIATED PRESS
Fotostrecke

Junge aus dem Kosovo: In den Mühlen des Ausländerrechts

Abgeschoben mit 14 Einmal Kosovo und zurück

Er floh vor dem Krieg, wuchs auf in Deutschland, galt als gut integriert - trotzdem ließen die deutschen Behörden den 14-jährigen Avdil ins Kosovo abschieben. Erst nach dem Tod seiner Mutter durfte er zurückkehren. Die Geschichte eines Schülers, der in die Mühlen des Ausländerrechts geriet.
Von Sonja Hartwig
Mehr lesen über