Einschulungsalter September-Kinder erhalten häufiger ADHS-Diagnose

Je jünger Kinder zum Zeitpunkt ihrer Einschulung sind, desto wahrscheinlicher wird bei ihnen ADHS diagnostiziert: Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Studie. Dabei sind viele Schüler offenbar gar nicht krank, sondern einfach noch impulsiver.
Einschulung in Bayern (Archivbild): Ein Jahr jüngere Kinder sind häufig noch impulsiver und hyperaktiver - aber nicht psychisch krank

Einschulung in Bayern (Archivbild): Ein Jahr jüngere Kinder sind häufig noch impulsiver und hyperaktiver - aber nicht psychisch krank

Foto: Frank Leonhardt/ picture alliance / dpa
Schulranzen-Design: Kitsch und Cartoons
Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Schulranzen-Design: Kitsch und Cartoons

Lehrergeständnisse
Foto: Corbis
lgr/AFP