Antisemitismus in Berlin Jüdischer Neuntklässler an Eliteschule monatelang gemobbt

Ein Neuntklässler soll an einer Berliner Schule monatelang von Mitschülern gemobbt worden sein, weil er Jude ist. Die Schule gibt zu, das Problem unterschätzt zu haben.
John-F.-Kennedy-Schule in Berlin

John-F.-Kennedy-Schule in Berlin

Foto: Robert Schlesinger/ picture alliance / dpa
Hier können sich Schulen Hilfe holen
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
kha/lie/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel