Aus für die Schreibschrift Schnörkel-Luxus oder Kulturgut?

Hier ein Köpfchen, dort ein Schleifchen - das war einmal: An vielen Schulen verschwindet die gute, alte Schreibschrift. Recht so, sagt der Didaktiker Hans Brügelmann, Schönschreiben gehört in die Kunststunde. Die Schreibtrainerin Ute Andresen hält dagegen: Es droht ein Kulturverfall.
Auf dem Weg zum Schriftbild: Bislang lernen Kinder erst Druck- und dann Schreibschrift

Auf dem Weg zum Schriftbild: Bislang lernen Kinder erst Druck- und dann Schreibschrift

Foto: AP
Mehr lesen über