Durchschnittsnote 2,4 in Baden-Württemberg Schüler machen schlechtestes Abi seit 22 Jahren

Schlechtes Zeugnis für den Südwesten: Zwar schaffte fast jeder Vierte ein Abitur mit einer 1 vor dem Komma - trotzdem hat der Abi-Jahrgang von 2013 in Baden-Württemberg ein maues Ergebnis eingefahren. Die Durchschnittsnote ist die schlechteste seit 1991.
Abiturienten bei der Prüfung: Eine 1,0 bekamen 1,6 Prozent der Absolventen

Abiturienten bei der Prüfung: Eine 1,0 bekamen 1,6 Prozent der Absolventen

Foto: Armin Weigel/ picture alliance / dpa
vks/dpa