Bayrisch-Kurs für Kinder "Griaß di, griaß di. Mei di mog I gean"

Hilfe, sie sagen Brötchen statt Semmeln! Weil der bayrische Dialekt auszusterben droht, lernen Fünf- bis Siebenjährige in Mundart-Kursen, dass sie besser "geibe Ruabn" zur Karotte sagen. Na freilich.
Von Lena Schnabl
Bayerischkurs mit Brezn: "Freilich, die schaun ganz schö zwida, geh"

Bayerischkurs mit Brezn: "Freilich, die schaun ganz schö zwida, geh"

Foto: Lena Schnabl
Foto: Corbis
Mehr lesen über
Verwandte Artikel