Bundesverfassungsgericht Schulpflicht wichtiger als religiöse Weltsicht

Weil ein strenggläubiges Elternpaar seine zwei Söhne durch Karneval und Sexualkunde gefährdet sah, ließ es die Kinder nicht zur Schule gehen. Gegen ein Ordnungsgeld wehrten sich die Baptisten mit einer Verfassungsbeschwerde. Die Richter wiesen die Klage ab und stärkten damit die Schulpflicht.
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Schulpflicht gestärkt

Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: Schulpflicht gestärkt

Foto: Uli Deck/ picture-alliance/ dpa
seg/cht, dpa/AFP/AP
Mehr lesen über