Dresdner Schule Kultusministerium kippt Kopftuchverbot

Alle Kopfbedeckungen waren Schülern einer Schule in Dresden untersagt - und damit auch Kopftücher von muslimischen Mädchen. Das verstößt gegen Grundrechte der Schüler, stellte das Kultusministerium nun klar. Burkas seien zwar nicht erlaubt, Kopftücher dagegen schon.
Schülerin mit Kopftuch: Kein Problem, sagt das Kultusministerium Sachsen

Schülerin mit Kopftuch: Kein Problem, sagt das Kultusministerium Sachsen

Foto: Waltraud Grubitzsch/ picture alliance / dpa
bim/dpa