Intelligenz von Schülern "Die meisten Gymnasiasten sind intellektuell nicht auf der Höhe"

Nur ein Fünftel aller Schüler sollte das Gymnasium besuchen dürfen, findet die Lernforscherin Elsbeth Stern - idealerweise die Schlauesten. Im Interview erklärt sie, warum die meisten Gymnasiasten nur mittelmäßig begabt sind und wie man unentdeckte Talente fördern sollte.
Abiturienten (Archiv): "Die meisten Menschen sind durchschnittlich intelligent"

Abiturienten (Archiv): "Die meisten Menschen sind durchschnittlich intelligent"

Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa
Umfrage: Schüler fühlen sich in der Schule wohl
Vodafone Stiftung Deutschland
Fotostrecke

Umfrage: Schüler fühlen sich in der Schule wohl

Karrierefaktor IQ
Das Interview führte Jan Friedmann