Erziehungsexperte Remo Largo "Bildungspolitiker sollten entmachtet werden"

Seine Erziehungsbücher machten den Kinderarzt Remo Largo bei Eltern zum Star, nun fordert er eine pädagogische Revolution an den Schulen. Im Interview spricht er über Autorität und Vertrauen, die fatale Kluft zwischen Kindern und Lehrern - und erklärt, wieso Noten verheerend wirken.
Viertklässler beim Lesen: Individualisierter Unterricht sei keine Utopie, meint Remo Largo

Viertklässler beim Lesen: Individualisierter Unterricht sei keine Utopie, meint Remo Largo

Foto: Z1020 Martin Schutt/ dpa
Das Interview führte Birger Menke