Europawahl auf Probe Bitte abstimmen - auch wenn's (noch) nicht zählt

Welche Parteien sollen ins Europaparlament? Hunderttausende Schüler haben darüber bei den Juniorwahlen abgestimmt - obwohl sie gar nicht wahlberechtigt sind. Hinter der Aktion steckt ein besonderes Anliegen.
Von Lara Jäkel
Schüler der Heinrich-Hertz-Schule in Hamburg: "Das Problem ist nicht, dass sich Jugendliche nicht für Politik interessieren"

Schüler der Heinrich-Hertz-Schule in Hamburg: "Das Problem ist nicht, dass sich Jugendliche nicht für Politik interessieren"

Foto: Lara Jäkel/ SPIEGEL ONLINE
Stimmabgabe bei der Juniorwahl: "Viele fühlen sich von Politikern nicht angesprochen"

Stimmabgabe bei der Juniorwahl: "Viele fühlen sich von Politikern nicht angesprochen"

Foto: Lara Jäkel/ SPIEGEL ONLINE
Lehrer Christoph Seichter: Großes Engagement

Lehrer Christoph Seichter: Großes Engagement

Foto: Lara Jäkel/ SPIEGEL ONLINE