Festival-Junkies "Wir sahen aus wie Schweine"

Gibt es etwas Größeres als Essen aus der Dose, Schlafen am Boden und Feiern im Schlamm? "Nein!", sagen Abiturientin Barbara, Zivi Andreas und Azubi Jann - und sie müssen es wissen. Drei Liebeserklärungen zum Beginn der Open-Air-Saison.


Gewaltig wird der Andrang sein, gewaltig auch der Jubel, der Exzess, der Bass. 80.000 Menschen werden heute in die Eifel strömen, zum Rock am Ring-Festival. Und ebenfalls 80.000 kommen nach Nürnberg zu Rock im Park, der Schwester des Eifel-Events. 90 Bands treten an beiden Orten auf. Die Ärzte werden spielen und Wir sind Helden, die Smashing Pumpkins und Linkin Park, Billy Talent, die White Stripes und die Beatsteaks.

Voila, die Festival-Saison ist eröffnet. Und das bedeutet unter anderem: Musik satt und bei jedem Wetter. Wenig Schlaf, viel Bratwurst und Bier. Zelten im Schlamm. Und drei Monate Rock'n' Roll.

Warum das das Größte ist? Antworten von drei Jugendlichen, die es wissen müssen.


Andreas Menge, 19, Zivi aus Baden: "Hygiene und Rock'n'Roll? Das passt nicht!"

Andere machen Sommerurlaub am Meer, mein Urlaub sind die Festivals. Rock am Ring, Rock am See, Traffic Jam und Das Fest habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen; mal sehen, was noch dazu kommt. Festivals, das heißt endlich wieder Zelte, soweit ich schauen kann, geile Musik und viele gut gelaunte Menschen.

Festival-Fan Andreas: Vom Zelt zum Dixi-Klo und zurück

Festival-Fan Andreas: Vom Zelt zum Dixi-Klo und zurück

Wenn ich von meinem Zelt zum nächsten Dixi-Klo gelaufen bin, ist es mir schon oft passiert, dass ich von Fremden auf ein Bier eingeladen wurde. Ob man 15 oder 50 Jahre alt ist, stört dort keinen - auf Festivals sind fast alle deine Freunde. Die Bedingungen auf den Zeltplätzen schweißen eben zusammen. Zimperlich darf man nicht sein, wenn man ein Open-Air-Fest besucht. Mit der Zeit sammeln sich leere Flaschen, Maggi-Dosen und Essensreste zwischen den Zelten, und mit etwas Pech steht man auch mal in einer Lache Erbrochenem.

Hygiene und Rock'n'Roll, das passt nicht zusammen. Die meisten duschen nur, wenn es wirklich nicht mehr anders geht. So ganz möchte ich auf Sauberkeit und Komfort dennoch nicht verzichten. Deshalb nehme ich sogar mein eigenes Toilettenpapier mit, das empfehle ich allen Festival-Gängern. Das Klopapier dort ist nämlich viel zu dünn.

Auf den Konzerten finde ich genau das, was mir in meinem Alltag manchmal fehlt: das Gefühl, frei zu sein. Ich muss mich nur um so existenzielle Dinge kümmern wie Essen und Trinken. Ich kann schlafen, solange ich will, mich jederzeit in die Masse der feiernden Besucher einklinken und grandiose Musik hören.

Aufgezeichnet von Björn Pfattheicher

insgesamt 70 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Säsh, 28.03.2007
1. DAS Festival überhaupt...
In einer kleinen verträumten nordhessischen Stadt, mit alten Fachwerkhäusern, einer Privatbrauerei und einer langen Stadtgeschichte, gibt es seit Anfang der 1980'er Jahre das OPEN FLAIR Festival: Eschwege. Fast in der Mitte Deutschlands, im Dreieck zwischen Eisenach, Göttingen und Kassel, umgeben von viel Grün und der Werra, rocken in der ca. 20.000 Seelen-Stadt, seitdem namenhafte Bands, wie: - Die Fantastischen Vier - BAP - Bad Religion - Farin Urlaub - Die Toten Hosen - Rio Reiser - The Bates - Seeed - Loriangree - Die Sportfreunde Stiller - Wir sind Helden - Die Söhne Mannheims - Fury In The Slaughterhouse - Heather Nova - Reamon - Die Happy - Oomph! uvm.... Das Festival geht drei volle Tage lang. Musik auf 2 Bühnen, Kleinkunst (Comedy, Theater, Platzaktionen), Kinderprogramm... Das alles inmitten einer traumhaften Kulisse: http://a306.ac-images.myspacecdn.com/images01/35/l_7da4767b734fa79dc343841692ce0999.jpg Hier der Link zum diesjährigen Festival: www.open-flair.de Die Kosten belaufen sich bei knappen 50Euro - mehr kann man nicht erwarten!!!!
fabchief, 28.03.2007
2.
In Deutschland gefällt mir am besten das schöne und lauschige Taubertalfestival und ausserdem das umsonst und draussen in Würzburg. Das beste Festival ist allerdings ausserhalb von Deutschland und zwar in Budapest: Das Sziget Festival. Für unsere Verhältnisse sehr günstig, es dauert eine Woche und bietet eine unglaubliche Vielfalt von Mainstream über Weltmusik, Theater, Performancekunst, Techno bis Heavy Metal. Es ist auch mit Sicherheit das internationalste Festival welches ich kenne.
loanicolani, 28.03.2007
3.
Die Preise sind einfach errschreckend. Vor genau 10 Jahren: 1997 - Rock am Ring: 110 DM! 1997 - Hurricane Festival: 69 DM!
PsychoGirl, 28.03.2007
4.
>> Open-Air in Deutschland - welche Festivals lohnen sich? >> Roskilde, Wacken, Rock am Ring .... Seit wann befindet sich Roskilde in Deutschland? Nun, solange das ungeklärt ist, empfehle ich einen Abstecher nach Holland zum Fields of Rock Festival (16. bis 17. Juni 2007): http://www.fieldsofrock.nl Wochenendticket: 119 Euro bestätigte Bands: Iron Maiden Motörhead Slayer Ozzy Osbourne Dream Theater Machine Head Megadeath Life of Agony Korn Type O Negative Velvet Revolver sowie: Aiden Black Label Society Buckcherry Delain Devildriver Dragonforce Heaven & Hell Hinder Ill Nino Suicidal Tendencies
Säsh, 28.03.2007
5. Deutschland
Zitat von PsychoGirl>> Open-Air in Deutschland - welche Festivals lohnen sich? >> Roskilde, Wacken, Rock am Ring .... Seit wann befindet sich Roskilde in Deutschland? Nun, solange das ungeklärt ist, empfehle ich einen Abstecher nach Holland zum Fields of Rock Festival (16. bis 17. Juni 2007): http://www.fieldsofrock.nl Wochenendticket: 119 Euro bestätigte Bands: Iron Maiden Motörhead Slayer Ozzy Osbourne Dream Theater Machine Head Megadeath Life of Agony Korn Type O Negative Velvet Revolver sowie: Aiden Black Label Society Buckcherry Delain Devildriver Dragonforce Heaven & Hell Hinder Ill Nino Suicidal Tendencies
Hmm, Holland gehörte quasi ein paar Jahre zu Deustchland irgendwie... (Satire ende!) - aber hier geht's um Festivals IN Deutschland und nicht, wohin Deutsche auf Festivals fahren... Der Preis ist auch ordentlich - 120Euro - umgerechnet zirka 240DM! Lohnt sich das?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.