Finnlands Pisa-Geheimnis Die Champions der unteren Zehntausend

Gleich zweimal wurde Finnland Pisa-Weltmeister. Wie machen die Finnen das bloß? Sie geben Kinder mit Lernproblemen nicht einfach auf - sofort rückt eine Art Schlechte-Schüler-Feuerwehr aus und leistet erste Hilfe. "Keiner darf zurückbleiben", lautet das Erfolgsmotto für das kluge System pädagogischer Fürsorge.
Foto: DER SPIEGEL
Foto: DER SPIEGEL
Foto: DER SPIEGEL
Mehr lesen über