Frankreich Schüler bedroht Lehrerin mit Spielzeugpistole

Ein Video aus einer Schule in einem Pariser Vorort löst in Frankreich Empörung aus: Darin richtet ein Schüler eine Waffenattrappe auf die Lehrerin. Staatspräsident Macron fordert nun Konsequenzen.


Weil er seine Lehrerin einer Videoaufnahme zufolge mit einer nachgemachten Waffe bedroht hat, ist ein Oberschüler aus Paris angezeigt worden. Der Vorfall von vergangener Woche löst Empörung bis zur Staatsspitze aus.

Die Ressortchefs für Erziehung und Inneres, Jean-Michel Blanquer und Christophe Castaner, kündigten einen Aktionsplan an, um Vorfälle wie diesen zu unterbinden. Auch Emmanuel Macron meldete sich zu Wort. "Es ist nicht hinnehmbar, einen Lehrer zu bedrohen", schrieb der Staatspräsident auf Twitter.

Der nach unterschiedlichen Medienberichten 15 oder 16 Jahre alte Schüler hatte am vergangenen Donnerstag in Créteil die Lehrerin in einem Klassenraum aus unmittelbarer Nähe mit der Pistolenattrappe bedroht. Laut Medien kam der Jugendliche zunächst in Polizeigewahrsam.

Die Justiz eröffnete am Sonntagabend ein Ermittlungsverfahren. Anschließend kam der Jugendliche wieder auf freien Fuß, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Die Lehrerin, die an einem Computer saß und den Videoaufnahmen zufolge ruhig blieb, habe Anzeige erstattet.

Ausgegrenzt in den Cités

In den Pariser Vororten, zu denen auch Créteil gehört, haben Schulen häufig mit Gewalt, Perspektivlosigkeit und anderen Folgen von Frankreichs desaströser Integrationspolitik zu tun. Der Staat zog in den Fünfziger- bis Siebzigerjahren am Rand von Städten sogenannte Cités empor, Hochhaussiedlungen für Industriearbeiter. Heute reiht sich dort Sozialwohnung an Sozialwohnung, die Arbeitslosigkeit ist hoch, viele Bewohner fühlen sich ausgegrenzt.

Vor drei Jahren thematisierte der französische Film "Die Schüler der Madame Anne" die Problematik in landesweiten Kinos. Er handelt von einer Lehrerin, die ihrer schwierigen Klasse neue Perspektiven und einen neuen Blick auf den Alltag vermitteln will - und sie zu einem Wettbewerb über den Holocaust anmeldet. Die Brennpunktschule im Film liegt in Créteil.

lov/sen/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.