Grips-WM Deutsche Schülerin ist Gedächtnis-Weltmeisterin

Bei der Weltmeisterschaft der Gedächtnissportler hat Dorothea Seitz, 17, erneut den Junioren-Titel geholt. Die Schülerin aus Torgelow schaffte in London sogar einen neuen Weltrekord. Deutschland gewann auch in der Teamwertung der Erwachsenen.

SPIEGEL ONLINE

Bereits im vergangenen Jahr gewann Dorothea Seitz die Gedächtnis-WM der Junioren, jetzt hat sie ihren Titel bei den 13- bis 18-Jährigen verteidigt. In London setzte die junge Gymnasiastin sich mit 5552 Punkten durch, ein deutlicher Abstand vor dem Deutschen Christian Schäfer (4629 Punkte) auf Platz zwei und einem chinesischen Starter (3735 Punkte) auf dem dritten Rang.

Die 17-Jährige, die auf das Internat Torgelow geht, schlug in einer Disziplin sogar alle Erwachsenen: Ihr gelang es, sich 244 Wörter in einer Viertelstunde zu merken - ein neuer Weltrekord. Bei den Junioren schaffte auch Christian Schäfer, 17, aus Netphen einen Weltrekord: Er konnte 1504 Ziffern in der richtigen Reihenfolge wiedergeben.

Im Wettbewerb der Erwachsenen verteidigte Deutschland seinen Titel als Mannschafts-Weltmeister vor China und England. In der Einzelwertung gewann der Brite Ben Pridmore vor dem mehrfachen Weltrekordhalter Johannes Mallow. Der 28-jährige Doktorand aus Magdeburg konnte sich zum Beispiel 118 historische Daten in 15 Minuten merken, ebenfalls ein neuer Weltrekord. Auf dem dritten Platz landete der Münchner Rechtsanwalt Simon Reinhard, auf Rang vier Gunther Karsten aus Erfurt. Er ist Vizeweltmeister des vergangenen Jahres und setzte sich diesmal in einigen Einzelwettbewerben durch.

Die Deutschen holten sieben Weltrekorde

Bei den Kindern triumphierte Lucia Marralla, 10, aus Magdeburg: Sie konnte 79 abstrakte Bilder in der richtigen Reihenfolge nennen und verdrängte Konstantin Skudler aus Berlin auf den zweiten Platz. Konstantin ist ebenfalls 10 Jahre alt und war zuvor Weltmeister.

Die Grips-WM wird seit 1990 ausgetragen. Die Teilnehmer treten in zehn Disziplinen gegen einander an. Die Kandidaten müssen sich zum Beispiel so viele Ziffern wie möglich merken oder Gesichtern Namen zuordnen. Auch werden sie getestet, wie sie sich historische Daten oder Wörter merken. In diesem Jahr nahmen 62 Gedächtnissportler an der WM teil, davon 21 aus Deutschland.

Alle deutschen Teilnehmer sind Mitglied im Verein Memory XL. Insgesamt stellten sie bei der dreitägigen WM in London sieben neue Weltrekorde auf. Die nächste Weltmeisterschaft soll 2010 im chinesischen Guangzhou stattfinden, den aktuellen Titelträgern werden Flug und der Aufenthalt im Luxushotel bezahlt.

"Manchmal fühle ich mich wie ein Werbeplakat"

Die neue und alte Junioren-Weltmeisterin Dorothea Seitz stammt aus Baden-Württemberg und lernt seit Jahren im Internat Schloss Torgelow, dessen Schüler oft vorn dabei sind bei Gedächtnismeisterschaften. Zufall ist das keineswegs: Die private Schule legt großen Wert auf den Gedächtnissport und schickt immer wieder Kinder und Jugendliche zu Meisterschaften. Die Schüler memorieren Namen und Gesichter, pauken Zahlenreihen, lernen Texte auswendig, prägen sich historische Daten ein.

Spitzenplätze der Schüler garantieren für das Internat Aufmerksamkeit und lassen sich gut vermarkten. TV-Auftritte etwa kosten nichts und bringen Kundschaft. So lernten zwei Schüler für Auftritte bei Thomas Gottschalk und Günther Jauch die Koordinaten aller Städte Deutschlands auswendig und zeichneten die Orte auf einer Karte ein - Millionen schauten zu.

Dorothea Seitz, die sich "manchmal wie ein Werbeplakat" für das Internat Torgelow fühlt, ist bereits die dritte Jugend-Gedächtnisweltmeisterin aus der Schule. Die erste hieß Christiane Stenger und war von 1999 bis 2003 Champion. Sie hat ihr Talent umgemünzt, bietet Erinnerungsseminare an und veröffentlicht Bücher, etwa "Warum fällt das Schaf vom Baum? Gedächtnistraining mit der Jugendweltmeisterin". Auch Gunther Carsten und andere Gedächtnismeister haben Ratgeber geschrieben.

jol/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.