Heimlicher Rechtsextremist Ex-Waldorflehrer arbeitet künftig für die NPD

Acht Jahre lang unterrichtete ein Lehrer an einer Braunschweiger Waldorfschule Deutsch und Geschichte, von seiner stramm rechten Gesinnung wussten die Kollegen nichts. Jetzt hat der 36-Jährige gekündigt, um die sächsische NPD schulpolitisch zu beraten.