Deutsche Schulverweigerer Oberster US-Gerichtshof lehnt Asylantrag endgültig ab

Der Oberste Gerichtshof in Washington hat entschieden: Familie Romeike erhält in den USA kein Asyl. Die streng religiösen Eltern waren geflüchtet, weil sie ihre fünf Kinder zu Hause unterrichten wollen - nun müssen sie wohl wieder mit deutschen Behörden verhandeln.
Hausunterricht bei Romeikes (Archiv): Die Familie bekommt doch kein Asyl in den USA

Hausunterricht bei Romeikes (Archiv): Die Familie bekommt doch kein Asyl in den USA

Foto: Wade Payne/ AP
lgr/fln/dpa/AP