Iglu-Studie Deutsche Knirpse in der weltweiten Spitzengruppe

Beim Iglu-Vergleichstest schneiden Deutschlands Grundschüler gut ab. Der große Haken: die soziale Schieflage nach der vierten Klasse. Denn Professoren-Kinder kommen leicht aufs Gymnasium, Arbeiter- und Migrantenkinder oft auf die Hauptschule - bei gleicher Leistung.
Von Jochen Leffers und Lisa Sonnabend
Fotostrecke
Foto: DDP
Fotostrecke

Fotostrecke

Mehr lesen über
Verwandte Artikel