Interview mit Schulreformerin Enja Riegel "Ich wollte die Revolution"

Lehrpläne, starrer Stundentakt, Geldmangel und - ach! - all die Sachzwänge: Deutschlands Lehrer wissen 1001 Gründe, warum Schulreformen scheitern müssen. "Schule kann gelingen!", behauptet indes Enja Riegel, 64. Bei SPIEGEL ONLINE erzählt die begeisterte Pädagogin, wie ihre Schule einen Pisa-Spitzenplatz erreichte und wieso Unterricht nie Dompteursarbeit bedeuten darf.