Jobcenter in der Kritik Hartz-IV-Schüler fühlen sich zu Ausbildung gedrängt

Wie weit dürfen Jobcenter gehen? Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen kontrollieren sie die Zeugnisse von Schülern mit Hartz-IV-Eltern - und drohen mit Sanktionen, teils ohne Rechtsgrundlage. 16-Jährige fühlen sich bedrängt, eine Ausbildung zu beginnen. Dabei wollen sie weiter zur Schule gehen.
Foto: ddp

Jobcenter und Hartz-IV-Jugendliche