Jugend global "Obamas Wahl bedeutet mir viel"

Seine Familie in Kenia lebt polygam, seine Freunde schätzen Bildung nicht sehr, er selbst hält den technischen Fortschritt für eine Gefahr. Alfred Otieno, 17, spricht gern über große Themen. Er leitet das kenianische Kinderparlament - und will noch viel mehr erreichen.
Protokolliert von Steve Mbogo, übersetzt aus dem Englischen von René Hamann für die Zeitschrift "Kulturaustausch"