SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

26. April 2016, 20:22 Uhr

Jugend-Studie

Das denken Teenager heute

Von und

Was treibt junge Menschen in Deutschland gerade um? In der neuen Sinus-Studie geben sie Einblick in Themen wie Asyl, Sex und Handynutzung.

Die neue Sinus-Studie fühlt Jugendlichen auf den Zahn: Was bewegt sie? Welche Identitäten entwickeln sie? An welchen Werten orientieren sie sich?

Der Tenor der Studie ist für viele überraschend: Während Generationen vor ihnen sich möglichst provokant gegen die eigenen Eltern positionierten, betonen 14- bis 17-Jährige heute, dass sie sein möchten "wie alle". Sie legen Wert auf einen gesellschaftlichen Kanon aus "Freiheit, Aufklärung, Toleranz und sozialen Werten". Subkulturen, mit denen früher die Alten geschockt werden sollten, sind auf dem Rückzug.

Um das herauszufinden, wurden stundenlange Interviews mit mehr als 70 Jugendlichen geführt, in denen sie auch selbst thematisieren konnten, was ihnen wichtig ist. Oft kranken Umfragen daran, dass sie die Themen, die besprochen werden, von außen vorgeben. Das ist hier anders.

Was sagen die Jugendlichen zu den großen gesellschaftlichen und politischen Themen? Wir haben die Kernaussagen der Studie zusammengefasst.

Handy und Telekommunikation

Liebe und Partnerschaft

Glaube und Religion

Umweltschutz

Nation und Staatsangehörigkeit

Flucht und Asyl

Zum Zeitpunkt der Befragung im Sommer 2015 war die Ankunft von Flüchtlingen dominierendes gesellschaftliches Thema und wurde von den Befragten ausführlich reflektiert.

Zum Weiterlesen: Hier gibt es die Sinus-Studie im Volltext.

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung