Jugendprojekt Götterfunken für harte Neuköllner

Mit Goethe und Schiller konnte der 16-jährige Kassem aus Berlin-Neukölln bisher wenig anfangen. Ein Projekt in Weimar lässt ihn und andere Jugendliche altes Kulturgut in Raps und Graffiti umgießen. Die junge Rapperin "Sookee" zeigt, wie es geht.
Die Berliner Schüler Lisa (v.l.), Mandy, Patrick und Kassem sowie die Rapperin Mc Sookee

Die Berliner Schüler Lisa (v.l.), Mandy, Patrick und Kassem sowie die Rapperin Mc Sookee

Foto: DDP
Von Matthias Jekosch, ddp