Jugendstudie "Die Angst sitzt uns in den Knochen"

Jugendliche treiben Sorgen über ihre Zukunft um - das lesen Forscher aus der neuen Shell-Jugendstudie heraus. Aus Furcht vor Arbeitslosigkeit entwickeln Mädchen demnach großen Ehrgeiz, während Jungs sich möglichst lange im "Hotel Mama" einigeln.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel