Fünf in Mathe Viertklässler will sich bei der Polizei anzeigen

Eine Klassenarbeit lief für einen Zehnjährigen so schlecht, dass er die Note vor den Eltern verheimlichte und zu unlauteren Mitteln griff. Dann plagte ihn sein Gewissen. Der Polizei gestand er: Ich habe etwas ganz Schlimmes getan.
Verzweifelter Grundschüler: Der Druck ist manchmal groß

Verzweifelter Grundschüler: Der Druck ist manchmal groß

Corbis
bkr/dpa