Junge Fantasy-Autorin Mit Drachen und Feen nach New York

Mit 13 begann Jenny-Mai Nuyen, Geschichten über märchenhafte Wesen in phantastischen Welten zu schreiben. Bald hatte sie ihren ersten 500-Seiten-Roman fertig. Heute ist sie 21, finanziert von den Honoraren ihr Studium in den USA - und konnte das Haus der Eltern kaufen.
Von Sonja Salzburger
Foto: cbt-Verlag/Jan Frommel
Mehr lesen über