Kenia Ältester Grundschüler der Welt gestorben

Dass er sich bei einer Grundschule anmeldete, machte den Kenianer berühmt: Kimani Maruge war bei der Einschulung schon 84 Jahre alt. Beinahe hätte er den Grundschulabschluss noch geschafft - doch Maruge ist vorher an Krebs gestorben.
bim/Reuters/AFP