Verwaltungsgericht Koblenz Lehrer muss Foto von sich im Jahrbuch hinnehmen

Ein Lehrer erscheint im Jahrbuch seiner Schule - mit Foto. Der Pädagoge will das rückgängig machen, doch ein Gericht hat nun entschieden: Die Aufnahme muss nicht entfernt werden.
Wenn Lehrer sich vom Schulfotografen ablichten lassen, stimmen sie stillschweigend auch einer Veröffentlichung im Jahrbuch zu

Wenn Lehrer sich vom Schulfotografen ablichten lassen, stimmen sie stillschweigend auch einer Veröffentlichung im Jahrbuch zu

Foto: Bernd Feil/ M.i.S./ imago images
lov/AFP